(Foto: Handel & Gewerbe / Norbert Ramelli)

Leitartikel

Public Viewing in St. Ingbert – von und mit WSSI

Übertragung aller Deutschland-Spiele sowie weiterer Begegnungen Eintritt frei! Die Fußball-Europameisterschaft steht vor der Tür und das Fußball-Fieber steigt mit jedem Tag. In diesem Jahr wird es auch in St. Ingbert ein Public Viewing in größerem Umfang geben, welches auf diesem Niveau bisher noch nicht stattgefunden hat. Auf dem Schmelzerparkplatz in der Poststraße, im Herzen der

[weiterlesen …]

Schnappschildkröte im Elstersteinpark gefunden

Ferienspaß "Wald- und Wasserwoche" - Schildkröte im Glashütter WeiherAm 13.05.2016 gegen 13:00 Uhr meldete eine aufmerksame Spaziergängerin hiesiger Dienststelle, dass sie auf einem der Wege des Elstersteinparkes eine große Schildkröte, vermutlich eine Schnappschildkröte, gefunden habe. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um die bereits öfters aufgetauchte und gemeldete jedoch bisher immer vergeblich gesuchte Schnappschildkröte gehandelt hatte. Diese war ca. 45cm lang…

Weiterlesen…

Top Nachrichten

Aus dem Polizeibericht

Die Polizeiinspektion St. Ingbert lädt ein zum 14. Hoffest

Am Mittwoch, 25. Mai 2016, am Tag vor Fronleichnam, veranstaltet die Polizeiinspektion St. Ingbert bereits zum 14. Male ihr Hoffest. Die bereits traditionelle Veranstaltung findet in der Zeit von 11 bis 21 Uhr im Hofareal der Dienststelle in der Kaiserstraße 48 in St. Ingbert statt.

Rathaus Beitragsbild

Rathaus bleibt geschlossen

Wegen einer Gemeinschaftsveranstaltung bleibt das Rathaus am Mittwoch, 25. Mai, für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Außenstellen der Stadtverwaltung wie Wertstoffhof und Bücherei sind von der Schließung nicht betroffen.

(Foto: Künstleragentur)

Kabarett-Duo „Ohne Rolf“ in der Stadthalle

Kabarett ohne Worte – geht das? Nicht wirklich. Aber ohne einen einzigen gesprochenen Satz schon. Weltweit einmalig agieren in dieser Hinsicht die Schweizer Christof Wolfisberg und Jonas Anderhub. Sie kommen am Donnerstag, 2. Juni ab 20 Uhr, im Rahmen der Veranstaltungsreihe A la minute in die St. Ingberter Stadthalle. Nicht ohne Worte, aber „Ohne Rolf“.

rsc

Radtour des RSC St. Ingbert nach Rhodt unter Rietburg am 14.5.

Seit den 60er Jahren verbindet den Weinort Rhodt unter Rietburg eine Wein-Patenschaft mit der Stadt St. Ingbert. Seit dem Jahre 2000 veranstaltet der Radsportclub St. Ingbert alljährlich am Pfingstwochenende eine Radtour von St. Ingbert in die Patengemeinde an der südlichen Weinstraße. So startet auch dieses Jahr am Pfingstsamstag, 14. Mai, eine ca. 120 km lange

[weiterlesen …]

MGV Josefstal lud zum Tanz in die Stadthalle

Zehn Jahre Tanz in den Mai; Am 30.April 2007 lud der MGV Josefstal zum ersten mal zum Tanz in den Mai, damals noch unter dem Namen „Hexenball“. In den ersten Jahren blieben die Besucherzahlen noch weit hinter den Erwartungen und so stand die Veranstaltung schon einmal kurz vor ihrem Aus. Glücklicherweise ist das nicht geschehen.

Barockführung durch St. Ingbert (Foto: Saarpfalz-Touristik)

„Markenwerkstatt“ soll Profil für Tourismuskonzept liefern

St. Ingbert soll sich touristisch langfristig positionieren. Eine strategische Analyse wurde dazu erstellt. Sie wurde überdies abgestimmt mit übergeordneten Rahmenplanungen wie dem Tourismuskonzept Saarland und dem Rahmenkonzept Biosphäre Bliesgau. Erarbeitet werden touristische Zukunftsstrategien ebenso wie die Rolle des Tourismus für die Stadt St. Ingbert. Gleichzeitig gilt es zu entwickeln, für was St. Ingbert steht, wie

[weiterlesen …]

Arne Rautenberg in der Stadtbücherei St. Ingbert (Foto: St. Ingberter Literaturforum (ILF))

Sprachzauberer und Verseschmied – Lesung mit Arne Rautenberg

Ein Kieler kommt selten allein, und so konnte Karin Mostashiri nach dem Auftritt des Bilderbuchkünstlers und Illustrators Jens Rassmus in der Stadtbücherei St. Ingbert dank der Vermittlung des Friedrich-Boedecker-Kreises Saarland einen weiteren Gast aus Deutschlands hohem Norden begrüßen: Arne Rautenberg.

Allgemein

DJK SG

Kinderfest am 05. Juni DJK Sportgemeinschaft

Kinderfest der DJK-SG auf dem Hundeübungsplatz Oststraße „Auf Weltreise mit der DJK Sportgemeinschaft“

(Foto: Michael Haßdenteufel)

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Sonntag, 5. Juni von 15 bis 17 Uhr, einen Stadtrundgang „Industriegeschichte und Naturschönheiten“ mit Dr. Susanne Nimmesgern an

Hoch über der Stadt St. Ingbert haben sich die Industriebarone Krämer einst eine beeindruckende Residenz mit Schlösschen und reich ausgestattetem Landschaftsgarten geschaffen. Ein Rundgang durch den Park mit seinen zahlreichen Naturdenkmälern und dem wunderbaren Blick auf die Stadt lässt den Glanz einer vergangenen Epoche wieder lebendig werden.

Wiesmeier

Bastelarbeiten für guten Zweck

Am Samstag, 4. Juni, kann man in der Zeit von 9 bis 16 Uhr an ihrem Stand vor der Engelbertskirche für den guten Zweck schöne kreative Artikel für sich oder auch zum Verschenken erwerben. Neben gefilzten Deko-Artikeln gibt es selbstgekochte Marmelade, Quittenschnaps und sommerliche Wand- und Türkränze. Die Erlöse gehen zu 100 Prozent an Heinrich

[weiterlesen …]

Baustelle

Verschiedene Straßensperrungen

Am Montag Vollsperrung der Hobelsstraße Wegen Dacharbeiten wird die Hobelsstraße in Höhe Anwesen 34 am Montag 9. Mai, voll gesperrt. Die Anwohner der Hobelsstraße ab Anwesen 37 und 38 können an diesem Tag nur über die Reinhold-Becker-Straße/ Bert-Brecht-Straße zu ihren Anwesen fahren.

Foto: Walter Götz

Pressemitteilung der Stadt St. Ingbert: VHS-Stadtteilrundgang „Oberwürzbach, ein Arbeiter- und Bauerndorf in der Biosphäre“

Am Mittwoch, 18. Mai von 15 bis 17 Uhr, bietet die Biosphären-VHS St. Ingbert einen Stadtteilrundgang „Oberwürzbach, ein Arbeiter- und Bauerndorf in der Biosphäre“ mit Alois Ohsiek an.

polizei

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Tatzeit/Ereigniszeit: 17.05.2016, zwischen 13:50 und 15:00 Uhr Tatort/Ereignisort: 66386 St. Ingbert, linker Parkplatz Poststraße Sachverhalt: Im Unfallzeitraum wurde der auf dem vorgenannten Parkplatz abgestellte Mercedes B-Klasse Farbe anthrazit / grau, von einem links daneben ein- oder ausparkenden Pkw an Fahrerseite ( Tür und Fondtür ) beschädigt. Am geschädigten Pkw konnten blaue Fremdlackantragungen des flüchtigen Pkw

[weiterlesen …]

VHS

VHS-Workshop:„Garten – Wildholzzäune selbst herstellen

Die Biosphären-VHS St. Ingbert veranstaltet zum Thema: „Garten – Wildholzzäune selbst herstellen“ am Donnerstag, 19. Mai von 17 bis 20 Uhr, einen Workshop am Kulturhaus, Annastr. 30. Referent ist Dr. Helmut Wolf.

VHS

VHS-Wanderung: „Die Höfelandschaft der Biosphärenstadt St. Ingbert“

Am Montag, 30. Mai von 14 bis 18 Uhr, bietet die Biosphären-VHS St. Ingbert eine geführte Wanderung zu dem Thema „Die Höfelandschaft der Biosphärenstadt St. Ingbert“ an. Die Tour wird begleitet von dem Natur- und Landschaftsführer Alois Ohsiek.

Rathaus Beitragsbild

Fahrt nach Mannheim in den Luisenpark

Die Jugendpflege der Stadt St. Ingbert und das Kreisjugendamt des Saarpfalz-Kreises bieten am Samstag, 9. Juli, eine Fahrt für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren in den Luisenpark, bekannt als eine der schönsten Parkanlagen Europas, nach Mannheim an.

Rathaus Beitragsbild

Bürgerbüro des LVGL am Mittwoch geöffnet

Das Rathaus St. Ingbert bleibt am Mittwoch, 25. Mai, wegen einer Gemeinschaftsveranstaltung geschlossen. Für den Publikumsverkehr geöffnet bleibt aber das Bürgerbüro des Landesamtes für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung (LVGL). Öffnungszeit: 8 bis 16 Uhr.

spd

Fahrt nach Karlsruhe am 31. Mai 2016 mit Besuch des Bundesverfassungsgerichtes

Die AG 60 plus im SPD-Stadtverband St. Ingbert fährt am Dienstag, 31. Mai, mit dem Bus nach Karlsruhe. Auf dem Programm steht der Besuch des Bundesverfassungsgerichtes mit der Teilnahme an einer Urteilsverkündung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besteht die Möglichkeit, an einer Stadtführung oder einer Führung im Stadtgarten/Zoologischen Garten teilzunehmen. Es ist ein gemeinsamer Abschluss geplant.

Foto: Georg Kiefer

VHS-Grundkurs Felsklettern

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 28. Mai von 11 bis 15 Uhr, einen „Grundkurs Felsklettern“ unter der Leitung von Georg Kiefer an. Das Klettern in der freien Natur und am richtigen Fels ist ein besonderes und unbeschreibliches Erlebnis.