Becker Buwe & Gemeindesport erspielen 300€ für Kindergarten

Erlös des 1. Sime Schafskopfturnieres wurde an den Rohrbacher Kindergarten Regenbogen überreicht:

Beim Schafkopfen saßen Mitglieder von den Rohrbacher Becker Bier Buwe und vom Gemeindesport zusammen und überlegten, mit welchem Geschenk sie den beliebten und scheidenden Wirt Sime Plazibat von der Gaststätte des SV Rohrbach eine Freude bereiten können. Da Sime selbst nach dem Bedienen mit seinen Gästen gerne Schafkopf spielt, war die Idee schnell geboren, ihm zu Ehren ein Schafskopfturnier zu veranstalten + den Erlös Rohrbacher Kindergärten zu spenden.

Der Erlös von 300€ wurde überreicht (Foto: Becker Buwe)
Der Erlös von 300€ wurde überreicht (Foto: Becker Buwe)

Eine geeignete Spielstätte war schnell gefunden: Auf dem Kahlenberg in der urigen Kahlenberghütte soll das 1. Sime Schafskopfturnier mit Blick auf seine 3 Wirkungsstätten Geistkircher Hof, zum Lyon und zuletzt SV Sportheim stattfinden. Nachdem die Ausrichter fleißig die Werbetrommel für das Schafskopfturnier unter dem Motto „ der Berg ruft zum Schafskopfen“ schlugen, fand dieses Turnier am 15.04.16 mit 28 Teilnehmern statt. Turnierleiter Heiko Stief bedankte sich bei den Sponsoren der Karlsberg Brauerei (Herr Schmidt), Vendis (Heiko Stuppi), Fa. Schröder + den RB Becker Bier Buwe/Gemeindesport, die 25 tolle Preise gestiftet hatten. Danach erläuterte er die Spielregeln + stellte folgende allgemeine Weisheiten der bayerischen Schafskopfschule vor: das Granteln, Schimpfen und Besserwissen sind ebenso Bestandteile des Schafskopfens wie das Grübeln, Rechnen und Blöffen. Die Wahrscheinlichkeit für das gleiche Blatt zu erhalten liegt bei 1:10.518.300.
Auch Ortsvorsteher Roland Weber nahm teil und war begeistert, dass in Rohrbach wieder ein Schafskopf-turnier stattfand und auch jüngere Spieler anwesend waren.
Es wurde anschließend in 2 Serien a 24 Spiele hart um den Sieg gekämpft, dummgeschwätzt, gemeckert + frisch gezapftes St.Ingberter Pils auf Rohrbachs höchsten Berg getrunken. Für das leibliche Wohl hatte Hüttenwirt Martin Biedermann bestens gesorgt. Gegen 23 Uhr wurden die erzielten Punkte von den fleißigen Helfern Jürgen Mäckel und Heiner Wagner addiert und die Siegerehrung von Schirmherr Sime und Heiko Stief vorgenommen. Als 1. Sieger dieses Schafskopfturnieres konnte Ralf Gludding 2 x 30 Liter Fässer Becker`s Bier in Empfang nehmen.
Nach dem Turnier wurde noch bis in den frühen Morgen zünftig Schafskopf geklopft und alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieses Turnier in Rohrbachs Veranstaltungskalender gefehlt hat + nächstes Jahr wieder ausgerichtet werden soll.
Glück nach dem Spiel hatten aber auch die Kinder des Kindergartens Regenbogen – der Erlös des Turniers aus dem Startgeld und Trinkgeld über insgesamt 300 Euro wurde symbolisch in Form eines Schecks für Spielsachen wie fahrbare Rutschenautos für den Außenbereich und das Kamishibai (ein Erzähltheater) stellvertretend den Kindern Richard, Anton, Paul und Felix + den Erzieherinnen Susanne, Petra + Silke von Sime Plazibat und Heiko Stief letzten Montag übergeben. Die Kindergartenleiterin Bettina Groterath-Steffen bedankte sich ausdrücklich für diese überraschende Spende im Namen der aktuell 60 Kindergartenkinder.

55525220
Somit wurde das 1. Sime Schafskopfturnier ein großer Erfolg: In Zeiten von Smartphones und Facebook wurde das Schafkopfen wieder in Rohrbachs Kneipen heimisch gemacht + der begeisterte Sime konnte den Rohrbacher Bürgern und insbesondere den Kindern ein kleines Dankeschön für die jahrelange Treue in seinen 3 Gaststätten zurückgeben. (Text: Heiko Stief)