Bergkapelle St. Ingbert erhält Auszeichnung für vorbildliche Jugendarbeit

Eine eigene Starter-Band und ein Nachwuchsorchester, Betreuung von Flötenkursen und Bläserklassen in Grundschulen, musikalische Früherziehung für die Kleinsten, Instrumentalunterricht für jedes Alter – auf die Nachwuchsarbeit legt die Bergkapelle St. Ingbert größten Wert. Insgesamt 182 Kinder und Jugendliche befinden sich derzeit in der musikalischen Ausbildung des Vereins, der im nächsten Jahr sein 180-jähriges Jubiläum feiert.

Für dieses Engagement zeichnen der Bund Saarländischer Musikvereine und die Bank 1 Saar die Bergkapelle St. Ingbert in diesem Jahr mit dem „Bank 1 Saar Jugendförderpreis für saarländische Musikvereine im Sinne von Robert Klein“ aus. Die Preisübergabe findet im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag, 22. November 2018 um 19:00 Uhr im Zechenhaus am Grubenstollen statt. Nicht nur die Mitglieder der Bergkapelle, auch interessierte St. Ingberter sind dazu herzlich eingeladen. Das Nachwuchsorchester des Vereins wird die Feier musikalisch umrahmen.