“Dengmert is unser Lääwe”

1187

Das Thema der diesjährigen Kappensitzung des MGV Frohsinn entspricht auch dem Motto von WSSI, was uns sehr erfreute. Auch wenn es in diesem Jahr den Büttenrednern schwerfällt politische Themen aus St. Ingbert für die Fastnacht zu finden, so war der Weltrekordversuch mit dem größten Schwenker im vergangenen Jahr (WSSI berichtete) eines der Themen in der Bütt.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Elferratspräsident Andreas Theis marschierten Tollbertia und der Spielmannszug, die Garde der Blieskasteler und Miesauer Karnevalsgesellschaft und die Ehrengarde der Dengmerter Narrezunft ein. Die Ehrengarde der DNZ übernahm dann den ersten Tanz. Der Auftritt von Conny Weisgerber war sicher eine der Überraschungen des Abends. Statt Politik setzte er auf Burlesque und demonstrierte sein Können gleich auf der Bühne.

Die Frohsinnskrätzjer wünschten sich “de Schorsch zurück, dann gäb´s auch wieder Themen in der Politik” und sorgten für schallendes Gelächter im Saal. Aber auch ein neues Gesicht in der Bütt und der sicher auch vielen St. Ingbertern bekannte Nico Lindinger war der Hahn im Korb und berichtete über das Leben als Chef des Hühnerstalls.

Trotz Schneetreiben fanden die Narren den Weg in die Stadthalle, das Programm war fast pünktlich um halb eins zu Ende. Danach ging es an der Sektbar mit DJ weiter durch die Nacht.

Kappensitzung des MGV Frohsinn
Kappensitzung des MGV Frohsinn

Fotogalerie (Fotos Siggi Müller):

MGV Frohsinn 2015
59 Objekt(e) « von 2 »

Fotogalerie (Frank Leyendecker):

MGV Frohsinn 2015 (FL)
38 Objekt(e) « von 2 »