Tag der Gören und Lausbuben

Der Tag der Gören und Lausbuben wird in St. Ingbert mittlerweile schon zum 21. Mal gefeiert. An 20 Stationen können die Kinder in der Fußgängerzone basteln, spielen, toben und ihr Geschick testen. Das Fest findet am 8. September statt und wird von Stefan Hien, Abteilungsleiter und Oberturnwart des TV St. Ingbert 1881 e.V., vor der Engelbertskirche eröffnet.

Zur Teilnahme brauchen die Kinder eine Laufkarte, auf deren Rückseite die Symbole der einzelnen Spielstationen abgebildet sind. An jeder Station, an der das Kind gespielt hat, bekommt es einen Stempel auf das jeweilige Symbol. Hat es an neun Spielen teilgenommen, erhält es am Stand vom Stadtmarketing gegenüber der Engelbertskirche ein kleines Erinnerungsgeschenk. Die Laufkarten werden vor der Veranstaltung an allen St. Ingberter Kindergärten und Grundschulen verteilt. Sie sind selbstverständlich auch am Tag der Gören und Lausbuben an den Spielstationen erhältlich.

Foto: Alexander Weber
Tag der Gören und Lausbuben zu St. Ingbert

Wie in jedem Jahr ist das Angebot an Spielen und Aktionen sehr groß. Die teilnehmenden Vereine und Organisationen bieten an:
Murmelspiele, Spengeln, Klickersches, Eierlauf, Sackhüpfen, Barfußpfad,
Tastmemory und vieles mehr.
Auf der Aktionsfläche an der Engelbertskirche wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Zur Eröffnung des 21. Tages der Gören und Lausbuben werden die Kinder der städtischen Kita Oberwürzbach mit einem Mitmachlied die Besucher erfreuen
Danach geht es mit verschiedenen Auftritten der DJK SG, der Musikschule St. Ingbert, den Tanzgruppen “Reverans”, der Tanzschule Srutek, dem TV St. Ingbert, dem Zauberer Ludwinius und einem Ballonmodellierer weiter.
Da fast alle Aktionen für die Kinder kostenlos sind, könnte eine solche Veranstaltung ohne die zusätzliche Sponsorenhilfe der Bank 1 Saar, Verein Handel und Gewerbe e.V. St. Ingbert und dem Heimat- und Verkehrsverein nicht durchgeführt werden.
Im Rahmen des diesjährigen Gören- und Lausbubentages gastiert das multi-
kulturelle Vorlese-Team der Kita- Luitpoldschule in der Stadtbücherei.
In deutscher, türkischer, arabischer und englischer Sprache präsentieren die
Lese-Paten Geschichten aus “Mullewapp”
Der Kinderbuchklassiker “Freunde” von Helme Heine dient dabei als “Brücken-
Buch” zwischen den Sprachen und Kulturen.
In der lustigen Bilderbuchgeschichte zeigen Jonny Mauser, Franz von Hahn
und der dicke Waldemar, wie es ihnen gemeinsam gelingt die Höhen und
Tiefen des Lebens zu meistern, denn richtige Freunde helfen einander.
Gören und Lausbuben sind in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr herz-
lich willkommen.
Bei Fragen zum Gören- und Lausbubentag wenden Sie sich bitte an die
Geschäftsstelle des Stadtmarketing St. Ingbert, Am Markt 12, Tel.06894/13-762
oder 13-761, info@stadtmarketing-st-ingbert.de

Programm
auf der Aktionsfläche beim 21. Tag der Gören und Lausbuben zu Sankt Ingbert

10.00 Uhr Eröffnung des 21. Gören- und Lausbubentages durch Herrn Stefan Hien vom TV St. Ingbert

10.00 Uhr Vorführung der städtischen Kita Oberwürzbach mit dem Mitmachlied “Ich habe Hände sogar zwei”

10.30 Uhr Musikschule St. Ingbert
11.30 Uhr DJK SG: Zaubersterne
12.00 Uhr DJK SG: Tanzmäuse und Kids in Action
12.30 Uhr Ballonmodellierer
12.30 Uhr Tanzgruppen “Reverans”
13.30 Uhr Zauberer
14.30 Uhr Tanzschule Srutek: Tanzvorführungen
und Kinderanimation
15.00 Uhr Turnvorführung TV St. Ingbert