Drei Tage Spaß im Jugendcamp 2019 des SV Rohrbach

165

Einen Riesenspaß hatten die 49 Kinder am diesjährigen Jugendcamp des SV Rohrbach teilnahmen. 2017 mit ständigem Regen, 2018 mit großer Hitze war dieses Jahr das Wetter zum Fußballspielen optimal. Einzig die Wespen, die wie die Kinder großen Appetit auf Obst und Apfelschorle hatten, waren als äußere Bedingung Begleiter des Camps.
Ansonsten ging es um unser liebstes Hobby, den Fußball. Die Kinder von 6 bis 15 Jahren hatten jede Menge Freude an den Trainingseinheiten und Spielen. Das wurde durch einen großen Einsatz des Vereins ermöglicht. Hier sei allen Helfern gedankt, die in ihrer Freizeit das Camp gestalteten und den Kindern das ganze erst ermöglichten.
Die Trainer wurden angeführt vom Trainer der ersten Mannschaft Fabian Schiffer. In 4 altersgerechten Gruppen alle Kinder und Jugendlichen absolvierten schöne und auch fordernde Übungen.

Foto: Reinhard Gehring / Olli Strack
Jugendliche bei Aktivitäten mit Trainer und Betreuer beim Jugendcamp 2019.

Zum Abschluss wurden wieder Paule- oder DFB Fußballabzeichen abgenommen, so dass jeder seine individuellen Fähigkeiten zeigen konnte.
Das Drumherum sollte auch nicht zu kurz kommen mit leckerem Essen (z.B. Pizza zum selberbelegen, wenn auch mit leichtem “Stau”) und einem Abschlussfest mit den Eltern.
Dabei kam es zum alles entscheidenden Spiel, in dem sich die Eltern knapp den Kindern geschlagen geben mussten.
Das Jugendcamp ist auf der Agenda des SV Rohrbach 2020 fest eingeplant – wenn es wieder heißt:
Sport, Spaß, Teamgeist, Grün Weiß!
Gerne dürfen auch Kinder die nicht beim SV Rohrbach spielen im Jugendcamp 2020 mitmachen. Termine und Infos im Winter unter: www.svrohrbach.de .

Foto: Reinhard Gehring / Olli Strack
Alle Teilnehmer beim Jugendcamp des SV Rohrbach 2019,
Jugendliche und Trainer.

(Pressemitteilung Oliver Stolz, Olli Strack, Reinhard Gehring)