Großes Konzert der Musikschule St. Ingbert in der Stadthalle

Am Sonntag, 26. April um 16 Uhr, veranstaltet die Musikschule der Stadt St. Ingbert ein Konzert mit dem Thema „Von Weisgerber bis zur Deutschen Einheit“ in der Stadthalle.

Aus aktuellem Anlass haben sich Lehrer und Schüler der Musikschule mit dieser sehr innovativen, kreativen und experimentellen Zeit musikalisch auseinander gesetzt. Das Programm reicht von Nieslonys Reichsadler-Marsch über den Bolero von Maurice Ravel bis zu Michael Jacksons und Lionel Richies „We are the World“. Außerdem kann man Experimente mit der Musik von Bela Bartok hören, Musik auf einem präparierten Klavier wird gespielt und ein Lied der Elementaren Musikpraxis vorgetragen. An dem Bühnenbild, dessen Entstehung als Zeitrafferfilm eingespielt wird, haben sich Schülerinnen und Schüler der Musikschule mit der Technik des Spachtelns und Sprayens vertraut gemacht.

Die Musikschule lädt herzlich zu diesem besonderen Konzert ein. Der Eintritt ist frei.