Online-Vortrag der Biosphären-vhs St. Ingbert: “Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher in Nürnberg”

113

Die Biosphären-vhs St. Ingbert bietet am Montag, 15. März von 18 bis 19:30 Uhr, über GoToMeeting den Online-Vortrag “Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher in Nürnberg” an. Es referiert Veris-Pascal Heintz.

Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher in Nürnberg setzte die Idee einer juristischen Ahndung von Kriegsverbrechen vor einem internationalen Strafgerichtshof in die Tat um. Erstmals in der Geschichte der Menschheit saßen Staaten mit völlig unterschiedlichen Staats- und Regierungsformen über einen gemeinsam besiegten Feind zu Gericht. Dem „Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess“ kommt eine maßgebliche Bedeutung für die Entwicklung des modernen Völkerstrafrechts zu. Der lange Weg nach Nürnberg soll in diesem rechtshistorischen Vortrag in seinen Grundzügen nachgezeichnet werden.

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-

720, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.