St. Ingbert erstrahlt im weihnachtlichen Glanz

597

Pünktlich zur Adventszeit erstrahlen die St. Ingberter Innenstadt und die Ortsteile in weihnachtlichem Glanz. Über den Straßen funkeln die Sterne und die Weihnachtsbäume sind geschmückt. Die Pandemie verhindert in diesem Jahr die Weihnachtsmärkte.

Die Buden, die üblicherweise für den Weihnachtsmarkt genutzt werden, hat Stadtmarketing und die Wirtschaftsförderung in diesem Jahr regionalen Händlern zur Verfügung gestellt. Die Händler können somit den fehlenden Umsatz kompensieren. In den Buden werden weihnachtliche Accessoires verkauft. Die regionalen Händler bieten Selbstgenähtes, Bemalte Windlichter, Kunst aus Treibholz, weihnachtliche Dekoration, Christstollen und Gebäck sowie Alpaka Produkte an.

Die Hütten stehen verteilt in der St. Ingberter Fußgängerzone.

Geöffnet sind die Hütten am 10.-13.12.20 und 17.-20.12.20 zu den üblichen Geschäftsöffnungszeiten – Samstags bis 18 Uhr und sonntags von 13-18 Uhr.

Beim Einkaufen in der Innenstadt gelten die AHA-Regeln.