Volles Haus beim MGV Josefstal

Zum neunten mal veranstaltete der MGV seinen Tanz in den Mai in der Stadthalle St. Ingbert. Sah es in den ersten Jahren auch schon mal so aus, als sei die Veranstaltung mangels Gästen zum Scheitern verurteilt, so erfreute sie sich in den letzten Jahren doch immer größerer Beliebtheit.Mit dem Tanz in den Mai 2014 ist nun der Durchbruch geschafft. Als der Vorsitzende des MGV Josefstal, Walter Wack, den Ball eröffnete, waren fast alle Plätze besetzt. Die Veranstaltung war zum ersten mal nahezu ausverkauft. Das Bild der besetzten Plätze bot sich allerdings nur in den Tanzpausen.

(Foto: MGV)
(Foto: MGV)

Dazwischen stürmten die tanzbegeisterten Gäste die Tanzflächen. Für die ausgelassene Stimmung und das unbeschwerte Tanzvergnügen sorgt die Musik der Happy House Danceband. Die bekannte Band bot unverfälschte Livemusik und die jahrzehntelange gemeinsame Erfahrung Musiker war bei jedem Stück zu hören und spüren. Aber auch in den Pausen wurde Tanz geboten.

(Foto: MGV)
(Foto: MGV)

Die Tanzengruppe der Tanzschule Schmitt begeisterte mit seinen schwungvollen Darbietungen. Der Tanz in den Mai des MGV Josefstal ist ein zwangloser Ball, bei dem man sich in edler Abendgarderobe genauso wohlfühlen kann wie in Jeans und Hemd. Dieses Nebeneinander, bei bester Musik, macht sicher den Charme des Veranstaltung aus. Die Josefstaler freuen sich, dass das Konzept ihres Balls aufgegangen ist und hoffen bereits für das nächste Jahr wieder auf zahlreiche Gäste.