Leckerbissen für Jazzfreunde

Der Kölner Jazzgitarrist Frank Haunschild im St. Ingberter SoHo

Ein ganz besonderer Musiker gastiert im St. Ingberter Kulturbistro SoHo. Der Kölner Jazzgitarrist Frank Haunschild, eine internationale Größe, spielt ein Solo-Konzert am Samstag, dem 8. Februar, um 20 Uhr.

Der Deutschamerikaner ist Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln. Am Samstag, dem 8. Februar, 20 h, gibt er im St. Ingberter Kulturbistro SoHo ein Solokonzert. Haunschild ist ein weithin geschätzter Musikpädagoge. Berühmt ist er auch durch seine viel benutzte „Neue Harmonielehre“. Sie liegt, ebenso wie seine Play-Along-CD „Modern Guitar
Jazz“ und seine Play-Along-Serie „Let’s Grooove!“, auch auf Englisch vor. Haunschilds Fingerübungen und Kompositionskünste sind auf zahlreichen CDs unter eigenem Namen verewigt.
Frank Haunschild kommt auf Einladung des einheimischen Gitarristen Andreas Usner nach St. Ingbert, in dessen Gitarrenschule er am Tag darauf einen Workshop gibt. Informationen dazu gibt es unter: info@andreasusner.de oder per Telefon unter der 0160 3691439 Anmeldungen zum Workshop sind noch möglich.
Beim Konzert im SoHo am 8. Februar ist der Eintritt frei. Es gibt eine Hutsammlung.
Platzreservierungen im Soho sind möglich: Tel. 06894 99 890 46

Frank Haunschild im St. Ingberter SoHo
Frank Haunschild im St. Ingberter SoHo