Nach Regen kommt eben Sonnenschein

Das erste Sommerkonzert im Alten Steinbruch auf dem Hobels war durch ein sehr heftiges Unwetter in St. Ingbertam Nachmittag fast in Gefahr geraten. Nachdem aber die dunklen Wolken davon zogen klarte der Himmel auf und die Temperaturen stiegen wieder auf hochsommerliche Werte. Während in manchen  sozialen Netzwerken noch eifrig über die Lokalität der Sommerkonzerte gestritten wird zogen andere wiederum los und machten es sich bei einem kühlen Getränk und einer Rostwurst in Alten Steinbruch gemütlich. Zur Musik der St. Ingberter Bergkapelle konnte man so den Tag langsam ausklingen lassen.

Foto: Frank Leyendecker
Sommerkonzert im Alten Steinbruch

Die Sommerkonzerte finden jeden Donnerstag ab 19 Uhr im Alten Steinbruch auf dem Hobels statt. Sie werden vom Heimat- und Verkehrsverein unterstützt und bieten abwechslungsreiche Musikgruppen für jeden Geschmack. Der Eintritt ist frei, es geht der Hut um.

Die nächste Woche spielen die Jagdhornbläser, der MGV Frohsinn und der Frauenchor “pro musica”.

Foto: Frank Leyendecker
Sommerkonzert mit der Bergkappelle

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here