Neujahrsempfang mit politischer Prominenz

Der Neujahrsempfang von Handel & Gewerbe und des Oberbürgermeisters Hans Wagner lockte zahlreiche Gäste in die St. Ingberter Stadthalle.  In seiner Rede fasste er zusammen mit Nico Ganster vom Verein für Handel und Gewerbe das vergangene Jahr zusammen.

Oberbürger Hans Wagner und Nico Ganster von Handel & Gewerbe
Oberbürgermeister Hans Wagner und Nico Ganster von Handel & Gewerbe

So hat die Stadt das ehemalige Gefängnis an der Baumwollspinnerei gekauft, in das die Musikschule eine neue Bleibe finden soll. Der Neubau am Leibniz-Gymnasium ist ebenfalls fertiggestellt und kann endlich am 16. Januar eröffnet werden. Durch seine moderne Passivbauweise werden erheblich Heizkosten eingespart. Ebenso konnte auch mit der neuen LED-Weihnachtsbeleuchtung die Stromkosten auf ein Fünftel des ursprünglichen Stromverbrauchs gesenkt werden. In diesem Jahr soll die Straßenbeleuchtung diesem Beispiel folgen und durch moderne LED-Leuchtmittel ersetzt werden und so im Jahr 400.000 € an Steuergeldern sparen. So setzte Wagner seinen Sparkurs fort, der auch beim Neujahrsempfang nicht Halt machte.

zahlreiche Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Stadthalle
zahlreiche Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Stadthalle

Die Kommunalwahl im Mai zeigte schon jetzt ihre Auswirkungen, wohnten doch zahlreiche regionale Politiker dem Neujahrsempfang bei.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here