Ärgernis um Parkplätze an der Rohrbachhalle

Die Parkplatzsituation rund um die Rohrbachhalle sollte man als sehr entspannt bezeichnen können, gibt es doch mehr als genügend Parkplätze um die Halle und in unmittelbarer Nähe. Doch dazu muss man wenige Meter Fußweg in Kauf nehmen, was viele in der Vergangenheit dazu veranlasste auf dem Grünstreifen vor der Rohrbachhalle zu parken. Abgesehen von einer Beschädigung des Rasens sind die Parker dort auch ein Ärgernis für Jörg Herges, der mit seiner Firma Fun-Car-Rent amerikanische Stretch-Limousinen für Junggesellenabschiede und ähnliche Events vermietet. Er wandte sich an WSSI, denn seine Garage liegt genau gegenüber des Grünstreifens und seine überlangen Fahrzeuge brauchen viel Platz um aus der Garage zu kommen.

Zugeparkter Grünstreifen vor der Rohrbachhalle (Foto: Jörg Herges)
Zugeparkter Grünstreifen vor der Rohrbachhalle (Foto: Jörg Herges)

Das große Hinweisschild hielt bisher allerdings nur wenige davon ab die Zufahrt zu blockieren. Manchmal konnte sich durch einen Besuch in der Rohrbachhalle der Fahrzeughalter ausrufen lassen. Die Situation hat sich aber in den letzten Monaten so verschärft, dass Jörg Herges den Ortsrat und die Verwaltung eingeschaltet hat. Der Vorschlag Pfosten am Grünstreifen einzusetzen wurde zwar als Lösung ins Gespräch gebracht, kurz darauf aber wieder verworfen obwohl Herr Herges sogar die Kosten dafür getragen hätte.
Auf Anfrage teile uns die Stadtverwaltung durch den Pressesprecher Peter Gaschott mit, dass binnen zwei Wochen Falschparker durch geeignete Maßnahmen daran gehindert werden sollen dort zu parken. Man nehme die Beschwerde Ernst und kümmere sich um den Fall.

Ausparken einer Stretch-Limousine (Foto: Jörg Herges)
Ausparken einer Stretch-Limousine (Foto: Jörg Herges)