Solilauf 2014: Jetzt noch anmelden

Am 13. und 14. September 2014 findet zum neunten Mal im St. Ingberter Mühlwaldstadion der 24- Stunden-Lauf statt. Der Erlös der Benefizveranstaltung fließt in diesem Jahr auf die Philippinen. Unter dem Motto “Saarländer operieren die Ärmsten auf den Philippinen – Surgical Mission Saarland” unterstützt der Hauptveranstalter, die Pfarrei St. Pirmin und St. Michael, zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst und der DJK SG St. Ingbert eine Delegation von saarländischen Ärzten und Krankenpflegern. Darunter auch viele aus dem St. Ingberter Kreiskrankenhaus, die alljährlich auf eigene Kosten auf die Insel fliegen und ihren Urlaub damit verbringen, um da zu wirken, wo medizinische Hilfe erforderlich ist und die Grundbedürfnisse der in Armut lebenden Menschen längst noch nicht sichergestellt sind.
Von 15 Uhr bis 15 Uhr, bei Tages- wie bei Flutlicht können bei einzigartiger Atmosphäre die Runden gedreht werden. In diesem Jahr haben die saarländische Ministerpräsidentin Annegret-Kramp-Karrenbauer und Domkapitular Franz Vogelgesang aus Speyer die Schirmherrschaft übernommen.
Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Open-air-Gottesdienst, vielen Musikbands und Showeinlagen erleichtern wie immer das Rundendrehen. Auch für Speisen und Getränke für Läufer und Besucher ist bestens gesorgt.
Alle detaillierten und aktuellen Informationen, Anmeldemöglichkeit und Spendenkarten finden Sie unter www.solilauf.org. Auch vor Ort kann man sich noch bis kurz vor Veranstaltungsende anmelden.

Startschuss beim Solilauf (Foto: Veranstalter)
Startschuss beim Solilauf (Foto: Veranstalter)